Schnittkonstruktion

Der Grundschnitt kann als Basis-Modell gesehen werden, welcher anhand der eigenen Maße erstellt wird. Dieser liegt direkt am Körper an. Anschließend wird ein Probemodell aus festem, nicht dehnbarem Stoff genäht, um Passformfehler zu erkennen und wenn nötig zu beheben.

Die Änderungen werden auf den Grundschnitt übertragen.

Das Basis-Modell ist die Grundlage für die Entwicklung verschiedener Schnittmuster.

Mit nur drei Grundschnitten: einem Oberteil-Grundschnitt mit Abnähern und passendem Ärmel; einem Rock-Grundschnitt und einem Hosen-Grundschnitts können die meisten Modellschnitte erstellt werden.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12